Monatsarchiv für Januar 2010

In ausverkauftem Haus lauschte das Publikum jetzt dem neuen Krimi „Blut & Barolo“ von Autor Carsten Sebastian Henn. Im Weingut Sonnenberg in Bad Neuenahr herrschte eine gemütliche Atmosphäre am Kaminfeuer und eine ausgelassene Stimmung als kürzlich die Auftaktveranstaltung „Crime, Wine & Rock´n´ Roll“ eröffnet wurde. In der kerzenbeleuchteten Weinstube des Guts las Henn Passagen aus einem [...]

Gesamten Beitrag lesen »

Hubert Pauly (geb. Knieps) vom Weingut Burg Adenbach in Ahrweiler wurde jetzt in der Weinmanufaktur Walporzheim nach lebhafter Diskussion mit knapper Mehrheit als Nachfolger von Ernst Bender (Dernau) zum Präsidenten des Weinbauverbands Ahr gewählt. Der scheidende Präsident Ernst Bender selbst hatte wohl Rudolf Mies, den langjährigen Geschäftsführer der Winzergenossenschaft Mayschoß/Altenahr, als Wunschkandidat auserkoren. Viele Winzer aus Mayschoß [...]

Gesamten Beitrag lesen »

Wie unterscheiden sich einzelne Rebsorten? Welche Weinanbaugebiete gibt es? Wie definiert man unterschiedliche Geschmacksrichtungen? Informationen rund um das Thema Wein stehen beim „Weinseminar für die Gastronomie“ im Mittelpunkt, das die Ahr Rhein Eifel, Tourismus & Service GmbH auch in diesem Jahr in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Weininstitut anbietet. Die Fortbildung richtet sich an interessierte Weinfreunde [...]

Gesamten Beitrag lesen »

„Wir lassen Ahrwein zum Erlebnis werden“ – mit diesem Versprechen offeriert Alexander A. Kohnen, Inhaber des kürzlich in Ahrweiler gegründeten International Wine Institut (IWI), jetzt eine Reihe von Weinseminaren speziell für Weinliebhaber aus der Region Rhein, Ahr und Eifel. Neben Daten und Fakten rund um heimische Spitzen-Weingüter sowie um Walporzheimer Gärkammer, Ahrweiler Rosenthal, Recher Herrenberg [...]

Gesamten Beitrag lesen »

Maßvoller Weingenuss kann der Gesundheit dienen. Diese uralte Erfahrung wurde inzwischen durch zahlreiche wissenschaftliche Untersuchungen bestätigt. „Gesund genießen mit Wein“, herausgegeben vom Forum Wein & Gesundheit, zeigt die wesentlichen Gesichtspunkte dieses Themas in anschaulicher Form auf. Nachdem die erste Auflage bereits nach kurzer Zeit vergriffen war, ist nun die zweite Auflage erschienen. Die Neuauflage des [...]

Gesamten Beitrag lesen »

Seit einem Jahr bewirtschaften die Wirtschaftsjunioren Rhein-Ahr einem einen kleinen Weinberg im Neuenahrer Sonnenberg. Den hat ihnen Weingutsinhaber Marc Linden, Mitglied der Wirtschaftsjunioren, zur Verfügung gestellt. Die Junioren wollen aber nicht nur die Arbeiten im Weinberg erledigen, sondern auch die Weiterverarbeitung in der Kellerei bis hin zu Abfüllung und Etikettierung. In einem Weinsensorik-Seminar erwarben sie [...]

Gesamten Beitrag lesen »

Vier mal “Wine, Crime & Rock’n’ Roll” bietet das Bad Neuenahrer Weingut Sonnenberg in den nächsten Wochen: Der Krimi-Autor Carsten Sebastian Henn eröffnet die Veranstaltungsreihe am Samstag, 23. Januar, mit einer Lesung aus seinem neuen Krimi “Blut & Barolo”. Zu der Lesung spielt das Akustik-Rock-Duo Childe Roland (Andy Neumann und Daniel Krämer) Songs aus vier [...]

Gesamten Beitrag lesen »

Der mit schweren Vorwürfen belastete ehemalige Verwalter der Maibachfarm in Ahrweiler „weist die gegen ihn gerichteten Betrugs- und Untreue-Vorwürfe weit von sich“. Das berichtet die Rhein-Zeitung heute. Grundstücke, die er verkaufte, seien ausschließlich seine eigenen gewesen. Von der Anschuldigung, Maibachfarm-Mitarbeiter bedroht zu haben, distanziere er sich ebenfalls. Außerdem habe er „keine Mitarbeiter zur Vernichtung von [...]

Gesamten Beitrag lesen »

Wenn Johannes Hostert auf der Sonnenterrasse seines 135-Jahre alten Recher Weingutes Johannes Jakob Hostert den Blick schweifen lässt, werden Erinnerungen aus seiner Jugend wach. „Dort hinten, am Hang „An Koppen“, standen bis vor 30 Jahren die Weinstöcke des Malingers. Er hat im Verschnitt manchem Riesling erst die Trinkbarkeit verliehen. „Früh wieß“ nannte man den frühreifen, [...]

Gesamten Beitrag lesen »

Nachdem der Bonner General-Anzeiger vor Tagen erstmals ausführlich über die Vorfälle rund um das Weingut Maibachfarm in Ahrweiler berichtete, wartet die Rhein-Zeitung heute mit einer Reihe neuer Details zu dem Fall auf. Angaben der Bonner Staatsanwaltschaft zufolge, habe der ehemalige Gutsverwalter „unter anderem vom Geld der Eigentümerin Weinberge auf seinen Namen gekauft und sie anschließend an [...]

Gesamten Beitrag lesen »