Kategorie-Archiv 'Rebschutz-Newsletter'

Wechselhaftes Wetter mit zum Teil ergiebigen Niederschlägen und niedrigen Temperaturen sagt das Dienstleistungszentrum Ländlicher Raum für die Tage bis Mittwoch an Ahr und Mosel voraus. Danach werde es voraussichtlich überwiegend sonnig und trocken – mit steigenden Temperaturen auf 20 Grad. Das käme den Winzer sehr recht. Trotz des kühlen Julis ist die Entwicklung der Trauben [...]

Gesamten Beitrag lesen »

Trotz der Trockenheit haben sich die Reben an Mosel und Ahr gut entwickelt, heißt es im soeben erschienen Rebschutz-Newsletter des Dienstleistungszentrums Ländlicher Raum (DLR). Je nach Lage und Rebsorte habe das Wachstum inzwischen das Acht- bis Elf-Blatt-Stadium erreicht. Der Regenguss vom vergangenen Dienstag habe zwischen zwei und acht Millimeter Niederschlag gebracht; eine derart geringe Menge [...]

Gesamten Beitrag lesen »

Die Nachtfröste der vergangenen Tage hätten an den Weinreben im Ahrtal nur vereinzelt Frostschäden angerichtet. Das berichtet die Rhein-Zeitung (RZ) heute. Die Dagernova-Winzer Thomas Nohn und Georg Kriechel sagten der RZ: „Wir können derzeit einen Vegetationsvorsprung von etwa 14 Tagen gegenüber dem langjährigen Durchschnitt mit einem guten Fruchtansatz beobachten.“ Nach dem frühen Austriebsbeginn Mitte April [...]

Gesamten Beitrag lesen »